Große BACHELOR-KARNEVALS-ZELTPARTY am 22.02.2014 im Ochtruper Stadtpark!!

 

 

2x2 Freikarten für eine Rosenmontagsfahrt am 03.03.2014 mit dem Prinzenwagen der Karnevals-Freunde-Ochtrup zu gewinnen! Eine Fahrt die Ihr nie vergessen werdet! Flüssige Verpflegung natürlich inklusive!!

So geht´s:

Der erste Gewinner der beiden Freikarten wird unter all Denjenigen verlost, die den Gefällt-Mir-Button auf dieser Seite klicken.

Der andere Gewinner wird während des Abends live auf der Bühne gezogen.

Die KFO wünschen viel Glück!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erziehungsbeauftragung

 

Vergangene Stadtparkpartys

 

Mit dem Motto "Dschungelpary" veranstaltet der Elferrat des Stadtjugendrings Ochtrup am Samstag den 11. Februar 2012 ab 20 Uhr die große Stadtpark-Party im Ochtruper Stadtpark. Im beheizten 1000m² Festzelt gibt es eine Kostümprämierung, eine große Verlosung, große Sektbar und gemäß dem Motto wird während des Abends der "Dscungelkönig" gekürt. Dieser erhält ein 30-Liter Fass (mit Inhalt). Musik legt wie immer DJ Klaus Engbers auf. Der Erlös geht in den Seniorenkarneval.

 

Hier klicken um Freikarten zu gewinnen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Gewinner der Freikarten stehen fest: Nicole Engbers; Katharina Selker; Stefan Speckblanke. Herzlichen Glückwunsch! Die Karten werden am Eingang hinterlegt

 

 

 

 

 

 

Die Gewinner der Freikarten: Jeweils 3 Karten gewinnen: Gaby Bussmann, Ochtrup; Niko Rengers, Wettringen; Michael Gerling, Ochtrup. Herzlichen Glückwunsch!!! Die Karten werden am Eingang hinterlegt

Mit dem Motto "NEW-KIDZ-TURBO-PARTY" veranstaltet der Elferrat des Stadtjugendrings Ochtrup am Samstag den 26. Februar 2011 ab 20 Uhr den traditionellen Jugendkarneval im Ochtruper Stadtpark. Im beheizten Festzelt gibt es Tanzgarden, eine Kostümprämierung, eine große Verlosung, große Sektbar und gemäß dem Motto wird während des Abends  der "verrückteste MONGO des Münsterlands" gekürt. Dieser erhält ein 30-Liter Fass (mit Inhalt). Musik legt wie immer DJ Klaus Engbers auf. Der Erlös geht in den Seniorenkarneval.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit dem Motto "Ochtrup´s Next Next Top Tanzmariechen" veranstaltete der Elferrat des Stadtjugendrings Ochtrup am Samstag den 06. Februar 2010 ab 20 Uhr den traditionellen Jugendkarneval im Ochtruper Stadtpark. Im beheizten Festzelt gab es Tanzgarden, eine Kostümprämierung, eine große Verlosung, große Sektbar und gemäß dem Motto wurde während des Abends  die 3 "Next Top Tanzmariechen" von Ochtrup gesucht. Jede Tanzmariechen-Kandidatin konnte sich während des Abends 3 Aufgaben aus dem Gardesport stellen. Und das war der Gewinn: Die 3 Besten durften am Rosenmontag eine Fahrt auf dem Prinzenwagen des Elferrat Stadtjugendrings genießen UND: Während des gesamten Umzugs waren alle Getränke frei! Zudem wurde ein 30 Liter Bierfaß unter denjenigen verlost, die eins von den 3 besten Tanzmariechen vorgeschlagen haben!  Musik legte übrigens DJ Klaus Engbers auf. Der Erlös ging in den Seniorenkarneval.

-> Kandidatenliste: Hier klicken

 

Pressetext vom Jugendkarneval 2010

Münstersche Zeitung 07.02.2010

Die Gewinnerinnen heißen Herr Antje

Von Margit Bode am 7.02.2010 18:50 Uhr
OCHTRUP Tanzmariechen sind auf jeder Karnevalsveranstaltung ein Muss. Damit man in der Töpferstadt keine Nachwuchsprobleme befürchten muss, begab sich der Stadtjugendring beim Jugendkarneval am Samstag auf die Suche nach „Ochtrups Next Tanzmariechen“. Am Ende gewannen zwei Männer im Antje-Kostüm.
So sehen Gewinner aus.
Foto: Margit Bode

Im Festzelt im Stadtpark feierte die Karnevalsgemeinde ausgelassen. Manch einer hatte schon vor dem Höhepunkt der fünften Jahreszeit sein Kostüm aus dem Schrank geholt.

Was Tanzmariechen können sollten

Zur Musik von DJ Klaus Engbers bebte die Tanzfläche und zahlreiche Polonaisen schlängelten sich durch die Menge.
Was ein zukünftiges Tanzmariechen können sollte, zeigte die erste Garde des Karnevalsclubs Niederesch (KCN). In ihren sommerlichen Outfits schwangen die Damen gekonnt ihre Hüften und brachten ein Stück Urlaubsfeeling in die kalte Jahreszeit. Das Publikum bedankte sich mit tosendem Applaus.

Zu späterer Stunde war es dann schließlich soweit: Präsident Tobias Kotes bat die Anwärterinnen für „Ochtrups Next Tanzmariechen“ auf die Bühne. Den zahlreichen Mädchen, die sich im Vorfeld via Internet für den Wettbewerb angemeldet hatten, war scheinbar der Mut abhanden gekommen. Glücklicherweise konnte der Stadtjungendring jedoch auf ein paar spontane Zeitgenossen zählen.

Drei Runden Ausscheidung

In drei Runden mussten sich die Teilnehmer gegen die Konkurrenz durchsetzen. Einen Luftballon zum Platzen zu bringen und seine Qualitäten beim Einmarschieren zu beweisen - diese Disziplinen stellten sich noch als die leichteren Übungen heraus. Beim Spagat wurde den Kandidaten schließlich alles abverlangt.

Von den Anwesenden umjubelt setzten sich am Ende zwei Herren durch, die sich eigens für den Abend in „Frau Antje“ verwandelt hatten. Sie dürfen auf dem Wagen des Stadtjugendrings am Rosenmontagsumzug teilnehmen und die Ochtruper Bevölkerung mit Kamelle versorgen. Die Partygäste feierten noch bis in die Morgenstunden

 

 

 

 

 

  Mit dem Motto "Bauer sucht Frau" veranstaltete der Elferrat des Stadtjugendrings Ochtrup am Samstag den 14. Februar 2009 ab 20 Uhr den traditionellen Jugendkarneval im Ochtruper Stadtpark. Im beheizten Festzelt gab es Tanzgarden, eine Kostümprämierung, eine große Verlosung, große Sektbar und gemäß dem diesjährigen Motto wurden unter allen gefundenen Bauernpaaren tolle Preise verlost. Wenn jemand einen einsamen Bauern und/oder eine einsame Kandidatin kannte, konnte er diese über die Homepage vom Elferrat unter www.elferrat-stjr.de anmelden. Musik legte übrigens DJ Klaus Engbers auf. Der Erlös geht in den Seniorenkarneval.

-> Bauernliste: hier Klicken

 

Pressetext vom Jugendkarneval 2009

Tageblatt für den Kreis Steinfurt 16.02.2009

Im Stadtpark hat der Bauer Erfolg - Jugendkarneval

... Ochtrup. Ein alter Traktor, ein paar Strohbunde, eine Mistgabel – das Motto des Abends konnten die Besucher des Jugendkarnevals am Samstag schnell ausmachen. Denn das gesamte Festzelt im Stadtpark stand unter dem Thema „Bauer sucht Frau“ und dementsprechend hatte der Elferrat des Stadtjugendrings als Veranstalter auch die Umgebung dekoriert. Viele hatten die Eintrittsermäßigung wahrgenommen, die die Gäste erhielten, wenn sie kostümiert kamen. Und so sah man im Festzelt zahlreiche Verkleidungen aus dem landwirtschaftlichen Bereich. Aber auch Dutzende andere, oftmals sehr aufwändige Outfits, ließen sich bestaunen. Darunter zum Beispiel eine Gruppe „Erdbeeren“, die sich mit den „Fliegenpilzen“ auf der Tanzfläche traf. Die passende Musik legte DJ Klaus Engbers auf. Er sorgte für ein stets gefülltes Parkett.Auch für das leibliche Wohl hatte der Elferrat des Stadtjugendringes gesorgt. Hungrige Karnevalsfans konnten sich vor dem Festzelt mit einer Pizza stärken. Zwischendurch gab es kleinere Show-Einlagen, wie zum Beispiel einen Auftritt der Tanzgarde des Karnevalsclubs Niederesch (KCN), die für diesen Abend eine neue Choreografie einstudiert hatte.Einen Moment der Anspannung gab es, als ein Stützfuß der Tanzfläche verschoben wurde und die Stabilität gefährdet war. Doch das Team um DJ Klaus Engbers reagierte schnell und sicher, so dass der Boden nach einer kurzen Pause wieder freigegeben werden konnte. Die Gäste ließen sich in ihrer Stimmung nicht unterbrechen und feierten bis in die frühen Morgenstunden.Der gesammelte Erlös aus der Jugendkarnevalsfeier im Stadtpark kommt dem Seniorenkarneval zugute. Weitere Bilder von der Feier finden sich in unserer Fotogalerie auf www.tageblatt-online.de/karneval

Montag, 16. Februar 2009  |  Quelle: Tageblatt für den Kreis Steinfurt

 

 

 

  Unter dem Motto "Wir suchen: Das Supertalent" veranstaltete der Elferrat des Stadtjugendrings am 26. Januar 2008 den traditionellen Jugendkarneval im Ochtruper Stadtpark. Im beheizten Festzelt gab es Tanzgarden, eine Kostümprämierung, eine große Verlosung, große Sektbar und natürlich eine Talentshow. Musik legte DJ Klaus Engbers auf.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pressetext vom Jugendkarneval im Jahr 2007

Tageblatt für den Kreis Steinfurt 12.02.2007

Die Zipfelmützen machen das Rennen

Après-Ski-Stimmung herrschte am Samstagabend beim Jugendkarneval im Ochtruper Stadtpark. Die dazu passende Dekoration inklusiv rieselndem Schnee und heißem Glühwein brachte auch den letzten Besucher ob nun verkleidet oder nicht in Feierlaune. Das führte dazu, dass das große Festzelt um Mitternacht fast aus allen Nähten platzte. Den Elferrat der Stadt Ochtrup, der den Jugendkarneval organisiert hatte, freute dieser Anblick. Zumal dessen Mitglieder in diesem Jahr das 35-jährige Bestehen des Elferrats feiern. Den Kostümwettbewerb des Jugendkarnevals entschieden an diesem Abend die Sieben Zwerge für sich. Als Hauptpreis durften sie einige Warengutscheine mit nach Hause nehmen. Foto: Hanna Paßlick

 

Fotos vom Jugendkarneval gibt es unter der Rubrik Fotos zu sehen.